Bürgeraktion Bessungen-Ludwigshöhe

Hier
… geht’s zur BBL-Zeitung
„Blickpunkt Ludwigshöhe
und Bessungen“

Kommt alle zur

Stacks Image 2492

Stacks Image 2552

Stacks Image 2538




2016 – 50 Jahre BBL

Am 14. April 1966 gründeten die Herren Aßmuth, Bickel, Clemens, Geiger, Herold, Kindinger, Trietsch, Klier, Lehr, Reinhard, B. Schmidt, Volz, Friedel und Friedrich die „Vereinigung zur Förderung der Bessunger Kerb e.V.“.

Heiner Aßmuth, schon vor und nach dem Krieg bei der Kerb engagiert, wurde natürlich der erste Kerbevadder. Helmut Krahn, Prokurist der Rummelbrauerei, der erste Vorsitzende, Heinz Reinhard der zweite. Ab 1969 führte dann Heinz Reinhard den Verein.

Bis 1991 bekleidete er dieses Amt und während dieser Zeit gründete er auch die BIG, Bessunger Interessen-Gemeinschaft, die sich damals ausschließlich mit dem Jubiläum 100 Jahre Bessungen/Darmstadt beschäftigte.

Von 1992 bis heute ist Charly Landzettel Vorsitzender des Vereins. Er forcierte die Zusammenkunft der beiden Vereine „Vereinigung zur Förderung der Bessunger Kerb“ und „Bürgeraktion Ludwigshöhe“. Mithilfe von Wolfgang Koehler gelang ihm das auch und der Verein heißt nun bis dato „Bürgeraktion Bessungen-Ludwigshöhe“.

Stacks Image 2348

S